Texte, die viel Lesezeit beanspruchen

Wenn Sie mögen, nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie einige meiner Texte.

 
Fachartikel können

 

Informieren

 
Geteiltes, kostenloses Wissen stärkt Ihr Unternehmen. Das demonstriert die
Unternehmenskommunikation von IBM.
 

Laien bilden

 
Branchenfremde und -kenner können meine Verständlichkeit in “medizinischen Informationen für Angehörige und Laien” prüfen.

 

Stadtgeschichte schreiben

 
Region Berlin: Lesen Sie im Printtext, wie Herr Akyol die DDR eroberte.
 

Gesundheit stärken

 
In meinem Blog informiere ich Laien, Angehörige und Fachkreise über außerklinische Intensivpflege und persönliche Assistenz.

 

Wandlung bezeugen

 
Nur ein Interview mit Frau Kurt und ihr Familiengarten
enthüllt Mysterien: Lebendig und sozial.
 

Verweildauer verlängern und Interesse vertiefen

 
Leser wollen mehr Informationen. Sie können diese anbieten. Dann stöbern und suchen ihrer Interessenten in Ihrem Internetangebot. Andernfalls fragen sie Suchmaschinen.

 
Kurzgeschichten hingegen können
 

Lesekompetenz stützen

 
Für eine Imagekampagne wurde die Kurzgeschichte In der Bahn lesen 250-mal verteilt. 15.000 Seitenaufrufe folgten dem damit verbundenden Aktionsaufruf ins Internet.

 

Anregen und unterhalten


 
Lesen Sie meine noch unlektorierierten, dem Gemeinwohl lizensierten Gruselgeschichten in Böse Blumen.

 
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.
 
und freue mich auf Ihre Anregungen und Wünsche.
 


John – Martin Teuschel

 

Statt MarketingAgentur: Fachartikel und Redaktion aus einer Hand

 

Ich bringe Ihre Texte. Sie folgen Ihren Talenten.

 

Kontakt

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *